Berufswegeplanung an der Fünf-Täler Schule Calmbach

 Redaktion    Schuljahr 2015/2016 | Schuljahr 2016/2017 | Werkrealschule

Im Rahmen der Berufswegeplanung konnte die Klasse 9a mit Klassenlehrerin Janine Kunz am vergangenen Mittwoch einen Vertreter der ortsansässigen Firma Berthold Technologies willkommen heißen. In einem sehr informativen Gespräch erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse aus erster Hand, was es über Berufswahl, Bewerbungsschreiben, Vorstellungsgespräche und sowohl betriebliche als auch schulische Ausbildung zu wissen gilt. Herr Steffen Vielmeier, Abteilungsleiter und Ausbilder der Firma Berthold Technologies, kam in Begleitung eines Auszubildenden im vierten Lehrjahr. Keven Dümlein steht kurz vor der theoretischen Prüfung als Industriemechaniker. Er konnte den Schülerinnen und Schülern aus der Praxis berichten und einige Anmerkungen zur Berufsschule geben.

Betont wurde von Herrn Vielmeier, dass es sehr wichtig sei sich über den Betrieb, den Ausbildungsberuf selbst und vor allem auch über die persönliche Eignung für den Beruf zu informieren. Gerade eigene Fragen wirken sich in einem Vorstellungsgespräch positiv aus, da sie Interesse spiegeln. Zudem sollten sich die Schüler über die Anforderungen der Berufsschulen im Klaren sein.

Die teilnehmende Klasse war sehr interessiert an den Erfahrungen von Herrn Vielmeier und Herrn Dümlein, Tipps für die Bewerbungsmappe, Tricks für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch und Inhalte der Ausbildung nach erfolgreicher Anstellung.

Bericht & Foto: Janine Kunz

berufsplanung2