Die Verkehrsschule der Klassen 4a und 4b

 Redaktion    Grundschule | Schuljahr 2016/2017

Am ersten Freitag nach den Sommerferien 2016, also am 16.9.2016 durften die Klassen 4a und 4b in die Verkehrsschule nach Hirsau gehen, Immer wenn wir dorthin gehen, fahren wir mit dem Bus. Die erste Fahrt war sehr schön, ich guckte die ganze Zeit nur aus dem Fenster. Auf einmal sah ich einen großen Platz, auf dem Schilder und Ampeln aufgestellt waren. Es gab auch zwei Kreisverkehre und eine Kreuzung. Als wir ausstiegen, erwarteten uns zwei Polizisten, Herr Dalcolmo und Frau Duscherer, die beiden waren immer sehr nett zu uns.

Die Klasse 4a war am ersten Tag zuerst dran, in dieser Zeit gingen die Kinder der Klasse 4b auf den Spielplatz. Insgesamt gingen wir fünfmal zur Verkehrsschule nach Hirsau, beim fünften Mal war die Prüfung. Die Male davor lernten wird das Linksabbiegen, das Rechtsabbiegen, Dinge über den Kreisverkehr und vieles mehr.

Vor der Prüfung war ich sehr nervös. Letztendlich lief dann doch alles gut und ich freue mich auf das alleine fahren auf der Straße.

verkehrsschule2

 

Bericht:Runa Bart, 4a

Foto: Mehtap Tosun