Viertklässler der Fünf-Täler-Schule lesen im Goßweiler-Kindergarten

 Redaktion    Grundschule | Schuljahr 2018/2019

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags am Freitag, den 16. November 2018 besuchte die Klasse 4b der Fünf-Täler-Schule mit ihrer Klassenlehrerin Tina Haas und 6 ISP-Studentinnen der PH Karlsruhe den Goßweiler-Kindergarten.

Im Rahmen des Deutschunterrichts bereitete die Klasse – aufgeteilt in 4 Gruppen – die Präsentationen vor. Jede Gruppe bekam einen Text zugeteilt, den sie mithilfe von

Kamishibais(japanische Form des Erzähltheaters, bei dem die Handlung durch Bildkarten in einem bühnenähnlichen Rahmen aus Holz dargestellt wird) vortragen sollten. Dazu gehörte, die Texte flüssig und betont zu lesen und das Wechseln der Bildkarten in der Gruppe abzusprechen und gemeinsam die Präsentation zu üben.

Im Kindergarten wurde die Klasse dann von der Leiterin Angelika Seyfried begrüßt und in 4 Räume aufgeteilt, wo jede Gruppe zwei Lesedurchgänge durchführen durfte.

In der ersten Runde bestand das Publikum aus kleinen Vorschulkindergruppen, in der zweiten Runde waren dann die Jüngeren dran.

Die Viertklässler waren am Anfang etwas aufgeregt, wurden dann aber zunehmend sicherer und hatten viel Freude daran, „den Kleinen“ vorzulesen. Am Ende bekamen alle Schüler eine Vorleser-Urkunde von Frau Seyfried überreicht.

Im anschließenden Gespräch war das Feedback der Schüler sehr positiv. Die Schüler konnten erfahren, was es heißt, mal in eine andere Rolle zu schlüpfen und Kindern vorzulesen, die sie nicht kennen. Sie empfanden es als angenehm, dass die Zuhörer aufmerksam waren und sich für die Geschichten und die dazu passenden Bilder interessierten und am Ende auch teilweise kräftig Beifall klatschten.

Sowohl für die Schule als auch für den Kindergarten war es eine gewinnbringende Aktion. Die Klasse 4a wird in der Adventszeit den Kindergarten zum Vorlesen besuchen. Alle Beteiligten freuen sich auf hoffentlich viele gemeinsame Leseaktionen in den kommenden Jahren.

Bericht & Fotos: Vincent Becker